Magic Crystal WIP

Einen Magischen Kristall zu bauen ist eine kleine Herausforderung 😉
zumindest wenn man seinen Ideen folgt…

hier ein Zwischenstand:

8×8 Matrix Funktioniert 🙂 (hier noch mit ersten Rainbow-Tests)
Licht-Leiter…..

Die 8×8 Matrix Leuchtet schon mal echt schön –
mal sehen ob ich demnächst ein Video davon gebastelt bekommen – es gibt inzwischen auch schon eine art ‘Plasma’ Animation..

diese Zeit jetzt allerdings auch die Grenzen des auf einem 120MHz ARM microcontroller laufenden CircuitPython…
es ruckelt..

Das ist auch ok – verwende ich doch durchweg Fließ-Komma Operationen und HSV Farb-Model – und das Plasma basiert auf sinus cosinus und pi 😉
und ja klar – wenn es einem spaß macht kann man das alles optimieren und in look-up-tabellen vor-berechnen und so weiter und so fort…
doch da hab ich halt keinen spaß dran 😉

jetzt schau ich mal ob ich – ohne (oder nur mit minimalen) Software-Anpassungen – das auf einem PocketBeagle laufen lassen kann – das wäre dann eine mini-computer auf dem ein ganzes Linux läuft – 1GHz 512MB Ram – das ist vollkommen über-dimensioniert..
aber ein versuch ist es wert – just for fun 😉

Ansonsten übertrage ich die SW (software) von Python nach C++ (Arduino) – sollte auch relative leicht gehen – und dann sollte der 120MHz ARM auch mehr als ausreichend schnell sein – ohne das ich die Software Optimieren muss..
wenn ich Glück hab kann ich sogar die ganzen (Zeitlich) ‘aufwendigen’ Fließkomma und Trigonometrie Berechnungen drin lassen… solange meine Animation am ende flüssig läuft (30fps reichen) ist das super!